Vorstellung inge & DG VERLAG

inge und DG VERLAG

 

Nach vielen Wochen harter Umsetzungsarbeit im inge-Team geht am 15.04.2017 der genovation Ideenwettbewerb an den Start.

 

genovation richtet sich an innovative Ideengeber, die mit einer Produkt- oder Geschäftsidee auf den Markt wollen und Unterstützung aus der Genossenschaftlichen FinanzGruppe wünschen.

 

Wir bringen innovative Ideengeber mit dem Know-How unsere FinanzGruppe zusammen.

 

Am 15.04. startet die 2-monatige Bewerbungsphase, in der Du Deine Ideen einreichen kannst.

 

5 vielversprechende Bewerber bekommen dann die Möglichkeit, die Ideen vor einer ausgewählten Jury zu präsentieren.

 

Dir als Sieger winken 5.000 Euro Startkapital und Beratungsleistungen von 10.000 Euro, um Deine Idee weiter ausarbeiten zu können.

 

Wir sind alle jetzt schon sehr gespannt, welche tolle Idee Du einreichst!

 

Aber wer steckt eigentlich hinter genovation?

 

Wir möchten unseren Blog gerne nutzen, um uns, unsere Partner und unser Netzwerk vorzustellen. Und natürlich auch, um Dich, neben unseren Social Media-Aktivitäten, auf dem Laufenden zu halten.

 

Heute starten wir einfach mal und stellen uns kurz vor.

 

Wir nennen uns inge und sind das Innovationsteam des DG VERLAGES.

 

inge steht für:

 

i           nnovativ

n          eugierig

g          enossenschaftlich

e          rgebnisorientiert


Und nun zum DG VERLAG. Was? DG VERLAG noch nie gehört?

 

Hier ein kleiner Exkurs:

 

„Der Deutsche Genossenschafts-Verlag eG (DG VERLAG) sitzt in Wiesbaden, ist als Medien-, Handels- und Systemhaus Partner und Dienstleister der Volksbanken Raiffeisenbanken, der Waren- und Dienstleistungsgenossenschaften sowie der Unternehmen der genossenschaftlichen FinanzGruppe, dazu gehören die Union Investment, Bausparkasse Schwäbisch Hall und R+V Versicherung“

 

→ Schön von der Homepage abgeschrieben :-) (http://www.dgverlag.de/)

 

Kurz zusammen gefasst, der DG VERLAG macht fast alles in und um eine Genossenschaftsbank (Volksbanken Raiffeisenbanken, Sparda Banken oder PSD Banken) und Genossenschaftlichen FinanzGruppe – vom Kugelschreiber bis zum Plakat im Schaufenster oder dem Fahrradständer vor der Tür. Aber auch EC- (Girocards) und Kreditkarten, Elektromobiltät und digitale Angebote wie ein Online-Umfragetool oder Filial-TV gehören zu unserem Portfolio.

 

So, genug die Werbetrommel gerührt.

 

Fakt ist auch, wir kennen Hinz und Kunz im Genossenschaftlichen Bankenumfeld. Das bedeutet für Dich und deine Produkt- oder Geschäftsidee ein riesiges Netzwerk, von dem Du profitieren kannst.

 

Neben dem Startkapital von 5000 Euro natürlich.

 

Bewirb Dich also ab 15.04. mit deiner Idee und werde Gewinner des genovation Ideenwettbewerbs!


Kommentar schreiben

Kommentare: 0